abseits-Chor - Aufsteh’n (CD)
abseits-Chor - Aufsteh’n (CD)
abseits-Chor - Aufsteh’n (CD)
abseits-Chor - Aufsteh’n (CD)
abseits-Chor - Aufsteh’n (CD)

abseits-Chor - Aufsteh’n (CD)

TZOH-182

Normaler Preis $16.53
/
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

CD inkl. Karte mit einem MP3-Downloadlink und ein Heft mit den Songtexten

Titelliste:

01 Aufsteh’n aufeinander zugeh’n
02 Gibt nicht auf
03 Friedenserklärung
04 Öffne Dein Herz, die Augen
05 Traumhaus
06 Einsamkeit
07 Nur Mut
08 Lass mich Deine Narben seh’n
09 Mein Kind
10 Die Gedanken sind frei
11 Helden auf leisen Sohlen
12 Zerstör’ mir meine Träume nicht
13 Aufsteh’n aufeinander zugeh’n (Reggae-Version)
14 Dich vergessen will ich nicht
15 Dich vergessen will ich nicht (gelesen)

Singen bewegt!

Der abseits-Chor wurde 2011 ​nach dem Vorbild des Berliner Straßenchores in Osnabrück gegründet. Sängerinnen und Sänger dieses außergewöhnlichen Chores sind Besucherinnen und Besucher der Tageswohnung für wohnungslose Menschen – Menschen in schwierigen Lebenssituationen – sowie ehrenamtliche Mitarbeiter der Tageswohnung und der Straßenzeitung abseits.

Der Chor singt Lieder, die einen sozialen Hintergrund haben und gleichzeitig aber Mut machen wollen, an der eigenen Situation etwas zu verändern. Das gemeinsame Singen hat unbestritten positive Auswirkungen auf die psychische Verfassung, hebt die Stimmung und führt zu einem besonderen Gemeinschaftsgefühl. Beispiele für gecoverte Songs aus dem Repertoire sind „Durch die schweren Zeiten“ von Udo Lindenberg oder „Steh wieder auf“ von Gregor Meyle. Besonders stolz ist der Chor auf die eigenen, aus den Reihen des abseits-Chores selbst komponierten Lieder.

Der abseits-Chor singt zum Beispiel auf Sommer- und Straßenfesten, Jubiläen, Geburtstagsfeiern, Ausstellungseröffnungen, Aktionstagen der Wohnungslosenhilfe, eigenen Konzerten oder in Gottesdiensten.