Bad Temper Joe - At the Villa (CD)

Bad Temper Joe - At the Villa (CD)

TZ2618

Normaler Preis $13.21
/
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Wenn es um Blues in deutschen Landen geht, führt an Bad Temper Joe kein Weg mehr vorbei. Der mürrische Bluesbarde aus der ostwestfälischen Provinz hat sich in den letzten Jahren zu einer absoluten Ausnahmeerscheinung der Blues-Szene entwickelt. Davon zeugt nicht nur die Vielzahl an Alben mit ebenso rauen wie eindringlichen Songs, die BTJ zwischenzeitlich vorgelegt hat. Davon zeugen auch der Gewinn der German Blues Challenge, sowie die Nominierungen für diverse Blues-Awards und den Preis der deutschen Schallplattenkritik. Mit Hingabe zu den alten Bluesern aus dem Mississippi-Delta überführt Bad Temper Joe den oft totgesagten Blues mit Leichtigkeit ins 21. Jahrhundert – und das mit allem, was Blues auf höchstem Niveau auszeichnet: exzellentes Songwriting, ausgeprägtes Traditionsbewusstsein, einnehmende Performance. Auch international schlägt BTJ Wellen. 2020 konnte er sich als einziger europäischer Act im Finale der International Blues Challenge in Memphis, USA behaupten. Das britische Blues Matters Magazine urteilt folgerichtig: „It’s hard to believe that the sounds of the Mississippi-Delta have relocated to Germany, but they have.”
Mit „At the Villa“ präsentiert der talentierte Gitarrist, Sänger und Komponist eine bemerkenswerte Akustik-EP. Nach seinen Alben „One Can Wreck It All“, „No Filter (One Take Radio Recordings)“, „Glitter & Blues“ und zahlreichen Aufnahmen mit verschiedenen Formationen konzentriert sich diese Veröffentlichung wieder ganz auf seine charakteristische Stimme und sein virtuoses Spiel auf der Weissenborn Lap Steel und der Resonatorgitarre. Die fünf Eigenkompositionen wurden so roh wie möglich in der einzigartigen Atmosphäre der Vita-Villa im niedersächsischen Wolfenbüttel aufgenommen, ohne künstliche Elemente oder nachträgliche Bearbeitung. Obwohl der reduzierte Sound als wenig modern erscheinen mag, gelingt es BTJ, eine frische und fesselnde Blues-EP zu erschaffen. Der puristische und dennoch warme Klang lässt die Hörer:innen das Gefühl haben, direkt bei den Aufnahmen vor Ort zu sein. Der charismatische Griesgram unterstreicht erneut sein einzigartiges Geschick beim Komponieren und Texten, indem er die Tradition des Blues aufgreift und dabei eine Originalität präsentiert, die in Europa seinesgleichen sucht.
Nach dem Erfolg der Akustik-EP „The Memphis Tapes“ von 2020, die im legendären Sun Studio in Memphis aufgenommen und ausschließlich auf Vinyl veröffentlicht wurde, wählen Bad Temper Joe und das Osnabrücker Plattenlabel Timezone dieses Mal einen anderen Ansatz. Neben der Veröffentlichung auf CD im Digisleeve mit Booklet, das alle Liedtexte enthält, sowie digital auf allen Musikstreamingdiensten, wird die EP auch von einem Film aus der Vita-Villa ergänzt. Dieser Film schafft durch einzigartige Kamerafahrten eine ungewöhnliche Nähe zum Musiker und stellt auf beeindruckende Weise BTJs Klasse als Solokünstler unter Beweis. „At the Villa“ weckt die Vorfreude auf ein baldiges, vollständiges Album, während die EP hoffentlich nur als Teaser dient, um die Wartezeit zu verkürzen.

01 If Her Hair Ain’t Longer Than Mine
02 Reinventing the Blues
03 Berlin, Springtime Rain
04 Bad Name
05 Man for the Road