Mathias Schüller - Dunkel:Rot (CD)

Mathias Schüller - Dunkel:Rot (CD)

TZ2527

Normaler Preis $16.48
/
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dunkel wie die Nacht / Rot wie die Liebe

Eine One-Man-Full-Band, die die Slide Gitarre liebt und die Space Orgel perfektioniert hat - beeindruckend.
Mit seiner markanten tiefen Stimme macht Schüller den Crooner und singt sich durch alle Facetten des Daseins, mal heiß, mal feucht, immer leidenschaftlich.
Unterstützung kommt von Sideman HB Hövelmann, der nicht nur mit coolen Gitarrensolos glänzt.
Das Album startet furios mit rockigen Songs. Im Mittelteil wird durchgeatmet. Es wird dunkel wie die Nacht. Nach hinten raus kommt das Tageslicht so langsam hervor gekrochen. Liebe ist ein großes Thema. Doch das Abseitige, die Gottlosigkeit des Künstlers und seine Abscheu vor rechten Tendenzen werden ebenfalls ausgiebig beackert. Die Lyrics haben für Schüller eine große Bedeutung. Er kämpft mit sich um jedes Wort - Beispiel gefällig?

„Ich nehme Nichts ernst, weil ich es nicht will. Grandios oft nicht gut genug. Finde niemals zu mir selbst.“
Mit dem 2017er Album „Affentanz“ hat Schüller im Duo mit HB Hövelmann mehr als 60 Shows gespielt, sechs davon in den USA. Er hat eine Tour der Joseph Parsons Band als Opener begleitet und es folgte im Anschluss eine dreiwöchige Tour mit Mare Wakefield aus Nashville und Jay Ottaway aus Boston.
Das letzte Album „Wodka Wodka Superstar“ war nominiert für den Preis der deutschen Schallplattenkritik und monatelang in der Liedermacher Bestenliste.
Nachdem Corona allen einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, ist Schüller mit seinem Kumpel Hövelmann zum Wodka-Album doch noch ausgiebig getourt.
Und so wird auch das neue Album „Dunkel:Rot“ wieder umfangreich live präsentiert.

01 Das Feuer brennt
02 Lass mich rein
03 Idiot
04 Kartenhaus
05 Schwarze Milch
06 Jelena
07 Theaterdonner
08 Schwarzer Bullemann
09 Sorgenfrei
10 Paradiesvogel
11 Hotel zur Besten Illusion
12 Der Sturm